Browsing Category

analog

Brombeeren atmen nicht

An sich fotografiere ich lieber Menschen, aber bei einer Minute Belichtungszeit muss ich sagen: Brombeeren atmen weniger. Wenn anstatt dem kleinen Lämpchen mal ordentliches Nassplatten-taugliches Licht da ist, werden auch mal Leute auf der Platte verewigt 😉 Aufnahmedatum: 13.08.2017, Scan von der Platte vor dem Firnis. Kamera: Linhof Kardan, Objektiv 150/5,6, 9x12cm Klarglas Platte.

Kollodium Nassplatte

Lange vorbereitet, viel geschwitzt und doch hat es geklappt. Meine erste Wetplate! Kamera: Linhof Kardan, Objektiv 150/5,6, mit einer von C.-P. umgebauten Kassette, 9x12cm Klarglas Platte. Nach einem Verfahren von ca. 1860 – Glasplatte polieren, mit Kollodium übergiessen und im Silberbad Lichtempfindlich gemacht. Nach dem Belichten kommt noch der Entwickler drauf, das Stoppbad, Fixierung und…

100 Tage OROFED

Was für eine Party! 100 Tagen hat CP – und aber auch ich – durchgehalten und wir sind weiterhin an unserem analogen Projekt! Wir haben eingeladen, um den 100sten orofed (one roll of film every day) zu feiern, eine Etappe auf einem weiten Weg. Denn das soll mindestens ein Jahr lang gehen. Der Gedanke, dass wir inzwischen…

Leute gucken (oder wie die anderen sagen: Streetfotografie)

Ich guck so unendlich gern anderen Leuten zu. Einfach nur im Cafe sitzen oder rumlaufen und… glotzen. Anderen gehts ja zum Glück auch so, da bin ich nicht allein. Böse, aber viel Wahrheit ist hier zu finden: 10 Regeln für Streetfotografie 😉 ich sach ja nur, CP rennt ja auch mit einer Leica rum. Analog. Plus…

Lindbergh – es hat sich ausgelacht.

Vor einer Woche waren wir in München, wir wollten unbedingt die neue Lindbergh Ausstellung ansehen. Und es hat sich wirklich gelohnt… Die Ausstellung zeigt viele Fotos, aber auch Videos, Kontaktabzüge, Skizzen und Notizen. C.-P. und ich mögen seine Fotos aus vielen Gründen, ich vor allem deshalb, weil sie so echt sind. Keine Perfektion, kein künstliches…