Browsing Category

analog

Nachlese Vernissage – Carl mit C

Mein kleines Umfeld hab ich ja wochenlang genervt, aber falls es jemand noch nicht mitbekommen hat: C.-P. hat jetzt gerade eine Ausstellung mit Klaus zusammen in der K2acht „Jamsession“. Superschöne Musikerbilder, seit drei Jahren fotografiert er auf der Jam – das ist jetzt die Auslese davon. Die Vernissage war am Freitag, den 13.04.18 – und…

Kunst leben? Günthers Atelier!

Ich hatte mal wieder wahnsinniges Glück, und durfte einen tollen Menschen kennen lernen – und das auch gleich noch in seinem Atelier! Das Atelier eines Künstlers ist ja schon ein tiefer Blick in die Seele, vor allem wenn man schon so lange wie Günther Kunst darin lebt. Schubladen voller Edeldrucken, Regale voller Chemiefläschchen und kein…

ich weiss was Du gestern getan hast…

Im Morgengrauen laufe ich mit schleppenden Schritten zum Weingut und hol Regina zum joggen ab. Schweigend traben wir nebeneinander her. Unausgesprochen liegt etwas Schweres zwischen uns. Fragend blickt sie mich von der Seite an, doch ich schweige weiterhin. Im Wald endlich bricht es aus ihr heraus: Wie konntest Du mir das antun? Ich rieche doch,…

Lob des Schattens

Frei nach „Lob des Schattens“ habe ich heute seeehr dunkle Bilder in Steffens Atelier gemacht. Die Negative sind dünn und schimmern durchsichtig wie Seidenpapier – und haben dadurch eine besondere Ästhetik. Was wäre eine bessere Homage an Steffens Lieblingsbuch von Jun’ichiro Tanizaki? Im Anschluss kommen aber auch noch ein paar Fotos mit Licht. 🙂 Danke…

Mojäk Galerie

In Heilbronn gibt es eine kleine Bar mit angeschlossener kleiner Galerie. Bisher war die Mojäk Galerie irgendwie nie auf unserem Weg, aber als ich gesehen habe, dass diesen Samstag eine Vernissage stattfindet, sind wir endlich mal hin. Ein richtig schöner schnuckliger Ausstellungsraum mit großen Fenstern, tolle Lokation. Die Bar haben wir noch nicht getestet, das…

Mädels-Wellness-Tag

Heute habe ich einen wunderbaren Wellness-Tag mit Hannah verbracht. Sie kam dafür extra aus Mannheim angefahren und wir haben um elf gemütlich mit einem kleinen Tratsch gestartet. Als ersten Einstieg gab es einen kleinen Drink aus der Detoxkur „Girlsshootfilm“ – frisch angemixt mit Ilfotec DD-X 1+4. Wir machten uns natürlich gleich 500ml, denn so eine…