Browsing Category

analog

Fototour Teil 3 – Wrocław

Breslau – Hauptstadt der historischen Region Schlesien und damit die ultimative Knödel-Hochburg. Eine richtig schöne Stadt mit historischem Marktplatz. In der Hitze und am letzten Teil unserer Rundreise angekommen, ist erst mal nicht viel passiert. Wären wir am Meer, wäre das der Teil mit dem Handtuch am Strand. Ein Museum haben wir dann aber doch…

Kallitypie? Kalliwas?

Immer wieder poste oder schreibe ich zu Fotos „Kallitypie“ oder „Van Dyke“ – Fotos, die in Brauntönen auf Aquarellpapier gedruckt sind. Allerdings sind das keine „Prints“ im Sinne von Tintenpinkler am PC, sondern es handelt sich um handgearbeitete Abzüge, auf hochwertigem, absolut chemiefreien Aquarellpapier – mit Silbernitrat lichtempfindlich gemacht. Wer sich interessiert, wie diese Technik…

Thessaloniki Teil 2: neue Freunde

Durch Zufall bin ich irgendwann mal in Facebook über einen griechischen Fotograf gestolpert, der wahnsinnig geniale Streetfotos macht – Αλέξανδρος Ελευθεριάδης. Facebook hat ja nicht unbedingt den besten Ruf, aber es bringt tatsächlich Menschen zusammen. Und seine Texte (in Griechisch) kann ich mitlesen, da Facebook mir immer eine recht gute Übersetzung liefert. So klickten wir…

Thessaloniki Teil 1: DIANA (Zicke)

Ein paar Tage in Thessaloniki mit der Rolleicord, die Oberzicke Diana und die kleine Rollei. CP hatte natürlich auch jede Menge Kameras und Filme dabei, was halt so neben zwei Unterhöschen und Zahnbürste so ins Handgepäck passt. Hier im Blog werde ich unsere kleine Reise in mehrere Teile trennen: filmfressende Plastikkameraknipse Diana bekommt eine Seite…

Nachlese Vernissage – Carl mit C

Mein kleines Umfeld hab ich ja wochenlang genervt, aber falls es jemand noch nicht mitbekommen hat: C.-P. hat jetzt gerade eine Ausstellung mit Klaus zusammen in der K2acht „Jamsession“. Superschöne Musikerbilder, seit drei Jahren fotografiert er auf der Jam – das ist jetzt die Auslese davon. Die Vernissage war am Freitag, den 13.04.18 – und…

Kunst leben? Günthers Atelier!

Ich hatte mal wieder wahnsinniges Glück, und durfte einen tollen Menschen kennen lernen – und das auch gleich noch in seinem Atelier! Das Atelier eines Künstlers ist ja schon ein tiefer Blick in die Seele, vor allem wenn man schon so lange wie Günther Kunst darin lebt. Schubladen voller Edeldrucken, Regale voller Chemiefläschchen und kein…