Film #analog

Viele Opferfilme später… meine allerersten analogen Filme auf 35mm.

„Möge das Licht besser werden und die Körner kleiner. Gebe dem Scanner die Kraft, die ihm bisher fehlt.“
(letztes Flüstern des grauen Haares beim Ausfallen) 

Nicole Malek

März 7, 2017
März 12, 2017

RELATED POSTS

2 Comments

  1. Antworten

    Rüdiger Hartung

    März 14, 2017

    Lomokino habe ich auch gemacht. Allerdings nur einen Film. Das Einscannen ist schon enorm zeitraubend.

    • Antworten

      Nicole Malek

      März 14, 2017

      ich habe den handy – film scanner von lomography dazu gekauft, und das ist ein unscharfes bockiges mistding. aber naja, damit gehts schnell und lomography legt eh keinen wert auf scharfe fotos/filme… auf jeden fall werde ich damit weiter experimentieren 😉

LEAVE A COMMENT