Browsing Category

Kollodium

abhängen

Vor zwei Jahren war Nicolai mal bei mir, bisschen Fotos machen. Wir waren aber beide nicht so richtig in Höchstform, deshalb sind die Fotos auch nie veröffentlicht worden. Aber jetzt, so mit Abstand drüber gestolpert, finde ich sie doch nicht so schlecht. Auf der Suche, was Nicolai denn jetzt gerade so macht, bin ich auf…

Käferleben

Ich fühle mich wie ein kleiner schwarzer Käfer, der mit der Gabel aus einem Bier im Biergarten gerettet wurde: sehr dankbar für das geschenkte Leben, ein bisschen betrunken und die Sonne scheint auf meinen kleinen Hintern. Vor uns liegt die Sommerzeit, Wärme, Freunde, Lachen, alles steht jetzt vor der Tür. Und bevor uns die kalte…

Quiberon

Eine kalte Januarwoche Quiberon mit Hannah und Steffen (und Steffens Hund Emil! <3 ). Wind, Gezeiten, Wasser – schwere Großformatkameras über Felsen schleppen, um stundenlang auf diese Welle zu warten. Kaminfeuer in einer Kneipe am Strand, ein Durcheinander an Gläser und Kram, keine Touristen in Quiberon – so wird die Zeit für den Frühjahrsputz der…

Knarren eines geknickten Astes

Wie immer im Herbst überfällt mich die Sehnsucht nach Hesse. „Im Nebel“ ist mein Lieblingsgedicht und Steppenwolf das Buch Nummer eins. Immer beim ersten Herbstnebel hol ich mir das Buch raus, verfalle in Herbstdepression, lese es und trink Glühwein dazu. Dieses Jahr ist mein Lieblings-Pulldown-Gedicht allerdings ein anderes. Hesse hat kurz vor seinem Tod an…

Andreas Jorns Hassi – Teil 5: Mobile Dunkelkammer für Tintypes

Heute endlich mal zum Videoschneiden gekommen, deshalb ein kleiner Nachzügler zum Hassi-Projekt von Andreas Jorns. Um auch draussen und unterwegs Tintypes/Wetplates machen zu können, braucht man eine mobile Dunkelkammer. Mir ist schon lange was im Kopf rumgeschwirrt und der Bau war dann recht einfach. Für Unterwegs habe ich mir dann Collodium, Entwickler, Wasser und Fixierer…