PhotoAdventure Duisburg

Zu viert waren wir vom 7. bis 9.6.24 auf der PhotoAdventure Duisburg, um Wetplate – Portraitsessions, Chemie und Wetplate-Zubehör anzubieten. Wir wurden regelrecht überrannt und hätten am liebsten noch ein paar Tage angehängt. Die Veranstaltung war einfach super und wir hatten eine gute Zeit.

Mit dabei war natürlich Marius – diesmal mit Gisela, seine Mutti. Für mich wars love auf den ersten Blick, Gisela und ich waren sofort unzertrennlich. Was für eine lustige und clevere Frau – eine Bereicherung fürs Team!
Sie selbst meint sie hat nicht so viel Ahnung vom Thema und ist „nur“ dabei zum helfen – aber wow, sie war einfach überall. Wasser holen, aufräumen, Fragen am Stand beantworten, Aufbau, Abbau, Wässerung der Platten, zum trocknen aufstellen… sie wird nun zu jeder Veranstaltung direkt dazu gebucht 😉 Außerdem hatten wir zwei Mädels viel zu kichern und den einen oder anderen Sekt gabs auch…

Die Erfahren von den letzten Veranstaltungen haben uns so viel gebracht, das wir direkt die erste Probeplatte vor Ort auf Anhieb getroffen haben. Freitag Abend war ja an für sich nur Aufbau und eben testen – hatten aber dann direkt da schon drei Leute vor der Kamera! Das ging dann auch Samstag und Sonntag so weiter – wir hatten nicht mit so einem Ansturm gerechnet. Aber hat alles geklappt! Schade war, das wir Sonntag die Zelte früher abbrechen mussten, wir hatten noch eine lange Fahrt vor uns und Montag war ja dann schon wieder Alltag… da waren kurz vor Schluss noch einige Interessenten da – aber wer weiss, vielleicht kommen ja welche auch in unserem Studio vorbei.

Das Wetter hat ja zum Glück soweit mitgemacht, das es kein einziges Mal geregnet hat. Doch wir hatten viel Wind – was auf einem Schotterplatz nicht so super ist. Leider haben einige Platten Staub abbekommen. Die komplette Lichttechnik, Abschattung und Aufbau musste auch ständig mit der Sonne mitwandern. Die Hitze im Dunkelkammer-Zelt hat der Chemie auch ganz schön zu schaffen gemacht… Aber so ist das eben auch bei so Outdoor-Veranstaltungen – einfach etwas ganz anderes als im Studio und der festen Dunkelkammer. Die Platten waren trotzdem super!

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT