fineartforum Paderborn 10./11.11.17

Analog-Verrückte auf einem Haufen, Fixierergeruch an allen Händen und eine Bratwurscht auf die Pfote zum Mittagessen? Das kann nur eins bedeuten: faf – https://www.fineartforum.eu/ in Paderborn!

Vorträge, Diskussionen, Workshops, und viele super interessante Gespräche mit Gleichgesinnten auf engstem Raum. Ich bin schwer begeistert! Vor lauter Begeisterung habe ich auch leider nur einen Film verknipst (Franka Solida, Mittelformat, HP5+@3200, Ilfotec) – und das auch nur sehr subjektiv. Einmal Party mit meinen Jungs, und einmal Workshop bei Uwe Pilz. Es war einfach keine Zeit zum fotografieren zwischen Fachgesprächen und Getränkeautomat im Hotel leer trinken!

(da ich schon beim ersten Bild durch Vorglühen mindestens zwei Gläser Wein intus hatte, bitte ich die Unschärfe zu ignorieren…)

ps. diese Bilder widme ich den Zweiflern am Nebentisch, die sich sicher waren, das man bei superdunkler Kuhnacht nicht analog fotografieren kann. Doch. Geht. Mit einem 400er Film. Sonst nehm ich ein 100er, aber die waren grad alle.

Nicole Malek

Oktober 27, 2017

RELATED POSTS

1 Comment

  1. Antworten

    Rüdiger Hartung

    November 12, 2017

    Die sind wirklich gut gewurden. Knackig und scharf.

LEAVE A COMMENT