london – a german minox spy’s view

Im Dezember waren wir in London und hatten diesmal ausschließlich analoge Kameras für Streetfotografie dabei. CP seine Leica und ich natürlich die Spycam Minox.

Wir möchten zusammen ein kleines Buch füllen mit unserem Blick auf London, die Coolness und die Schrulligkeit. Die bunte Verrücktheit, die uns jedesmal wieder begeistert. Aber auch die dunklen Ecken.

Als wir zuhause waren, haben wir erst alle Filme entwickelt, und im Keller mit unserem Vergrößerer auf Papier gebannt. Old Fashioned, mit allen Höhen und Tiefen 😉

Die Fotos werde ich nun nach und nach aber noch weiter in Collagen verarbeiten, mit Ausschnitte aus alten englischen Gedichtbüchern, mit Fäden/Nähen/Verbundenheit, aber auch mit Modernem/Aktuellen mit Ausschnitten aus aktuellen Vogue/Modezeitschriften.

Unser Plan ist, das wir aus diese einzelnen Blätter (ungefähr 40×40 cm) irgendwann ein kleines London-Street-Buch machen. Wer weiss, vielleicht auch eine kleine Ausstellung dazu, wenn wir jemand finden.

Man wird sehen 🙂

Hier zumindest mal ein kleiner Einblick, über Feedback würde ich mich sehr freuen!

Nicole Malek

Januar 27, 2017

RELATED POSTS

6 Comments

  1. Antworten

    Rüdiger Hartung

    Februar 18, 2017

    Toll, toll, toll!
    Seltsamerweise ist mir gestern auch so eine Buch-Collagen-Idee durch’s Hirn gegangen.
    Auf jeden Fall nehme ich ein Exemplar!

    • Antworten

      Nicole Malek

      Februar 19, 2017

      danke! 😀 falls es tatsächlich irgendwann fertig wird, meld ich mich!

  2. Antworten

    Jko

    Februar 22, 2017

    Grossartige Idee. Bin schon sehr auf das Endergebnis gespannt!!!

    • Antworten

      Nicole Malek

      Februar 22, 2017

      Jan – du bekommst natürlich als erstes die Einladung zur Vernissage! 😀 <3

LEAVE A COMMENT