Leute gucken (oder wie die anderen sagen: Streetfotografie)

Ich guck so unendlich gern anderen Leuten zu. Einfach nur im Cafe sitzen oder rumlaufen und… glotzen. Anderen gehts ja zum Glück auch so, da bin ich nicht allein. Böse, aber viel Wahrheit ist hier zu finden: 10 Regeln für Streetfotografie 😉 ich sach ja nur, CP rennt ja auch mit einer Leica rum. Analog. Plus Schwarzweissfilm drin, versteht sich. höhö. *fingerzeig*

In der letzten Zeit hab ich fast nichts mehr gezeigt, deshalb mach ich einfach mal so ein Sammelding in mein Blog, quer durcheinander. Käffchen dazu und viel Spass 😉

Aus Faulheitsgründen hab ich einfach nur getrennt nach SW und Bunt – hier die Infos dazu wen es interessiert. Denk man siehts welches Bild welcher Film war:

  • Ilford FP4+ in der Minox GT-E (mehr Kamera braucht kein Mensch, immer noch meine Lieblingskamera, obwohl – oder weil – so klein), wüscht durch Rodinal 1+25 mit Natriumsulfit gezerrt
  • Der Film mit den Punkten drin, mit der schönen großen Rolleiflex – ein Lomography 120 Lady Grey 400 (nie wieder Filme von denen. Kameras vielleicht, aber Filme… näh. Ist schon der Zweite, den es verhauen hat). Rodinal 1+50 plus Natriumsulfit als Zuckerle dazu (ich winke hiermit lässig zu Rüdiger, von dem kommt der Hinweis mit dem Zuckerle)
  • FP4+ 125 auf 400 Iso gepusht, mit der Rolleiflex SL35, Ilfotec DD-X 1+4 plus Natriumsulfit. War gut das ich den Feinkornentwickler genommen hab, sonst wärs mir echt zu wüscht geworden

Buntfilmchen waren:

  • Fujichrome Provia 400 vom Zigarren Klaus (Danke!) in der großen 120er Rolleiflex, crossentwickelt mit C41
  • Adox Color Implosion (näh, nicht mein Film) in der Rolleiflex SL35
  • Kodak 400, auch ein Geschenk von Klaus (<3) , ebenfalls mit der 35er Rolliblunze

Und: nein, der Typ pinkelt nicht in die Schachtel. Und: ja, die Kamera die CP da rumschleppt ist die fette Noblex. Und der Blümchen-Mann ist mein Papa <3

Nicole Malek

Mai 6, 2017

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT