13.4.20 – #stayhome

Das Fotoprojekt #stayhome von C.-P. nimmt langsam Gestalt an, eine Webseite gibt es inzwischen und auch schon einige Freiwillige.

Und so konnten wir heute einige Familien abklappern und ans Fenster locken. CP macht hier immer erst Fotos mit der Rolleiflex für die Gesamtsituation (also das komplette Haus möglichst) und dann noch mit der Hasselblad und 350er Teleobjektiv einzelne Portraits der Bewohner. Da sammeln sich ein paar Filme auf jeder Tour an… Je nachdem wie ich zum entwickeln komme, wird man auf der Webseite bald mehr zu sehen bekommen.

Wer Lust hat mitzumachen, kann am besten direkt an CP eine Whatsapp schicken: 01607138133 <3

Durch das Projekt war unser Tag also ganz nach CP getaktet. Ich hab mich ganz nach ihm gerichtet, er musste heute den Plan machen. Also sind wir erst mal im Bett geblieben zum Frühstücken und erst halb zwölf mal raus gekrabbelt. So sieht das aus, wenn ich mal die Zügel aus der Hand geb. Schön wars 😉

Frühstück: Croissants, Kaffee
Mittagessen: Bärlauch-Nudeln, Salat
Snack: Kuchen, der immer noch nicht alle ist…
Abendessen mit Anne und Uwe per Skype: Bärlauch-Nudeln, Salat. Wer hätts gedacht 😉

Technik: Minox GT-E wieder, allerdings ist sie seit dem letzten Absturz nicht mehr ganz dieselbe. Da sie im großen und ganzen aber doch ihre arbeit macht – mehr oder weniger – darf sie weiterhin mitspielen. Mit so viel Macken machts jetzt auch nichts mehr aus, wenn ich sie grob in jede Tasche werfe zum mitnehmen.

Nicole Malek

April 12, 2020
April 14, 2020

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT