Browsing Category

eigenes

willkommen…? nicht.

immer wieder schleicht sie an, beisst sich im nacken fest und flüstert mir lügen in die grauen locken: willkommen…? nicht.  zieh dich blank, nicht gut genug, was denkst du dir? banal, schal und zerkaut, lese hirngespinste alter männer.  dann werde ich endlich wütend. willkommen zurück.

Gerettet – und Neues

Die Gruppe hat entschieden! Das Bild wird weiterleben, und wir haben – anstatt etwas zu zerstören – etwas Neues geschaffen. (Die Informationen im Vorfeld sind hier zu finden: http://xara.org/gruppendynamik/ und http://xara.org/schmerzhafter-abschied/ ) Für mich war nicht nur die Veranstaltung an sich sehr interessant, sondern auch die Stimmen im Vorfeld. In vielen Gesprächen konnte ich verschiedene Dinge heraus hören. Einige…

Gruppendynamik – Zerstörung oder Rettung?

Vor Urzeiten hatte ich einen Blogeintrag, mit dessen Thema „Gruppendynamik“ mich immer noch beschäftigt und ich würde sagen, wir Versuchen das einfach mal. Wie ändert sich mein Standpunkt zu einem Bild, wenn ich es mit vielen Menschen ansehe, wenn ich es zerstören soll? Oder retten kann? Beschäftige ich mich mehr mit dem Bild, achte ich darauf ob es mir…

#seelenbild ist tot

Ich hätte auch den Titel „Kommerz frisst Kunst“ wählen können. Ich bin ein Mensch, der seine Kreativität gern zeigt und teilt, vergesse aber immer wieder, das es Menschen gibt die keine eigenen Ideen haben. Manchmal möchte man am liebsten gar nichts mehr zeigen. Aber wie mein Schatz immer so schön sagt: Die können nur kopieren, aber DU…

Muss ich haben – weg damit

Was muss ein Kunstwerk (oder auch ein Musikstück) haben, dass es Dich so berührt, dass Du es einfach immer wieder ansehen musst, es Dich beschäftigt und Du Dich einfach immer daran freust? Was ist der Unterschied für Dich zwischen „ganz schön, nett“ und „ich will das für immer bei mir haben“ – Gefühl? Bei meinen…

Mutterherz – Verbundenheit

Zwei Herzen in einem Körper Schlägt jedes für sich Wenn auch nur durch ein dünnes Band Bleiben verbunden auf ewig Acryl auf einer 1 cm dicken und schweren Holzplatte, 94 x 53 cm. Die Nägel sind gebrauchte Modelleisenbahnnägel, hab ich aufgehoben, als wir sie abgebaut haben. Bei Interesse pn Video, kann man auch gross klicken 🙂…

Musiker sind arme Schweine

musiker sind wirklich arme schweine. sie müssen sich ständig rechtfertigen, warum sie für einen kompletten abend musik machen 300-400 euro haben wollen. mehrere leute in einer band, instrumente, technik,aufbau, zeit, jahrelanges üben – und dann noch die anfahrt. bleibt da noch was übrig für ein bier? mir gehts oft ähnlich. ich will für ein mehrschichtiges,…

Monster in mir

Das Monster in mir. Das Monster in Dir.   Entstehung: Dresden geguckt (Analogbilder), dann auf Leinwand Monster gegraffititsprayed (jupp, das Wort darf man zweimal lesen), plus Acrylstifte. Darüber die Kälte in Acryl. Frau mit Acrylstifte. Ein Freund hat ein Video zur Wandlung gemacht, auch wenns ihm schwer gefallen ist, dem Massaker zuzusehen. ( Klick! ) An…

Urlaub – habe fertig

2 Wochen  6 Stationen (Prag, Tschechisches Hinterland, Dresden, Berlin, mecklenburgische Seenplatte, ans Meer) 4 Ausstellungen (2x Prag, Ostrale Dresden, Berlin) 1 Ballett Ausschlafen, viel reden, lachen, laufen. Sehr viel essen, trinken, feiern. Nebenher hab ich die vielen Eindrücke verarbeitet in Zeichnungen, Kreide- Kohle- und Aquarellbilder, und sogar drei gehäkelte Tiere sind entstanden. Letztendlich sind 29…