23.5.20 – Corona-Ding

Samstag, Dauerregen. Anstatt wandern gabs dann heute die große Umräum-Aktion. Vor einer Weile hab ich Florian gefragt, ob ich seinen elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch haben kann, solange er in Dänemark ist. Kann ich – und heute konnten wir uns endlich aufraffen und haben im Büro meine Ecke komplett neu gemacht. Jetzt habe ich einen tollen Platz für meine Ordner und am Monitor kann ich jetzt im sitzen arbeiten – oder auf Knopfdruck dann im stehen. Der Scanner hat auch wieder einen guten Platz. Soooo soo so cool. CP hat auch die Verkabelung komplett neu gemacht und WOW sieht das jetzt ordentlich aus. Meine Schmuck-Wand konnte trotzdem bleiben – und der Drucker passt EXAKT in die Ecke, und lässt sich trotzdem noch auf machen. Also fast unheimlich wie das alles passt. Ich bin sowas von happy.
Das ist glaub echt so ein Corona-Ding. Alle basteln entweder im Garten (Moni ist da dieses Jahr super fleissig!), oder renovieren oder räumen um und misten aus… Am liebsten würde ich für CP auch noch so einen Schreibtisch holen, denn ich habe die Hoffnung, das er in Zukunft auch öfters Homeoffice machen. Wäre schön wenn da was davon bleibt…

Und was heute besonders schön war: hab mit Florian geskyped, wollte ihm kurz zeigen, wie schön sein Schreibtisch hier aussieht – und wir haben dann doch noch ein bisschen weiter gequatscht über seine Musik und so. Und Mitte Juni besuchen wir ihn mal!

Technitsch: Die Minox habe ich heute mit dem Blitz erweitert, und ich finde, das die Fotos ganz gut geworden sind. Muss ich öfters mal dran denken, das ich da doch auch ein Blitz drauf machen kann!
Die Kamera von CP nehmen wir erst heute Abend, wenn wir zu Schmölls gehen, Grillabend mit Lagerfeuerchen. Wir fahren mit Miro hin, stellen uns auf den Hof und können dann eine Whiskyprobe machen, und im Bus schlafen, bis wir wieder grad gucken können 😉 Deshalb gibts davon erst morgen dann die Fotos, wenn ich wieder eine Dunkelkammer hab 😉

Frühstück: Luxusfrühstück wie es am Wochenende so ist mit Rührei, Croissants, Brot, Aufstrichen und O-Saft
Mittag: ohne Wanderung kein Döni, deshalb Nudeln von gestern
Abends: Grillen bei Schmölls! <3

Flachwitzle: Es gab ein Unfall in der Mascara-Fabrik. Zum Glück konnten wir ihn vertuschen.

Nicole Malek

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT