25.5.20 – Spinat-Skill

Schon wieder Montag? Ich war noch gar nicht fertig mit Wochenende. Aber hilft ja nix. Früh sind wir gleich raus zum joggen, danach wie immer: Croissants und Kaffee am Schreibtisch, Arbeiten, Webinar, Wäsche, einkaufen…

Zwischendrin war ich dann mal mit Peter unterwegs, wir haben den Renault zur Werkstatt gefahren. Also mein Auto. Das ich aber seit ungefähr einem Jahr nicht mehr nutze. Ich fahr eigentlich immer mit Florians Auto, das ja auch im Hof steht. Oder nehm das von CP, der Dank Corona ja auch die meiste Zeit hier ist. Und auf meinen Renault kann ich mich schon seit – einem Jahr eben – nicht mehr verlassen. Ständig ist was anderes kaputt. Aber jetzt wird er vollends fit gemacht, und dann werde ich wieder öfters mit ihm fahren. Bei dem Wetter macht das ja Sinn, Cabrio und so.

Außerdem hab ich Peter noch ein Objektiv mit gegeben (siehe Foto). Wir haben ein altes, richtig geniales Objektiv für meine Wetplates gekauft, aber ich hab dafür keine Halterung für meine Kamera. Und Peter weiß, wer mir da ein Gewinde drehen könnte… YAY.

Im Garten wächst tatsächlich mein Spinat. Mamas grüner Daumen ist nicht so richtig auf mich über gegangen, aber für den Salat heute hat das dann doch gereicht! War seehr gut. Vielleicht wirds doch noch was mit meinen Gärtnerinnenskills!

Nach Feierabend waren wir eine kleine Runde spazieren und haben Gine getroffen mit Enkel – der Spatz wächst und verändert sich jedes mal wenn ich ihn sehe. Supergoldig, war zwar müde, aber hat trotzdem ein bisschen mit mir geflirtet. Goldschatz <3

Frühstück: Croissants, Eier, Kaffee
Mittags: Vesper, Salat
Abendessen: Maultaschen mit Ei, Salat, Käse

Flachwitz of the day: Was machen Mathematiker im Garten? Wurzeln ziehen.

Nicole Malek

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT