7.5.20 – der frühe Vogel kann mich mal

Früh hat mich mein Ischias mal wieder gezwickt, lange sitzen ist halt nix für mich. Aber nach einer Runde joggen im Wald mit Gine und CP wars dann besser. Und als wir im Büro so beim Croissants knuspern waren, meinte CP: wir haben doch noch den Steh-Schreibtisch von Floh, wär das vielleicht besser für deinen Rücken? Ich hab (wie immer bei Veränderungen) mit Abwehr, Brauchnich, Ochnööö und ähnlichem reagiert. CP kennt das aber schon und wartet einfach ab. Und ja… ich hab dann angefangen meinen Schreibtisch aufzuräumen, auszumisten und leer zu machen… und mit Meterstab hin und her zu rennen. Wir werden demnächst also auch das Büro neu organisieren.

Vor dem Essen waren wir kurz eine Runde draußen, und nachdem CP es gesagt hatte, hab ichs auch gesehen: der Himmel ist sooo blau, ganz ohne Kondensstreifen und Wolken. So einen blauen und leeren Himmel hab ich so bewusst ewig nicht gesehen.

Bei Peter sind wir auch kurz vorbei, beim Ausmisten habe ich noch eine Sonnenblende für seine Rollei-Kamera gefunden (meine Schubladen sind wahre Fundgruben…) UND eine Werbegeschenk-Tasse (haben wir mal für Kunden gemacht). Da war tatsächlich noch eine übrig… mit der Aufschrift: Der frühe Vogel kann mich mal. Er meinte das passt, auf Arbeit hat er grad keine mehr… 😉

Fotos:

  • ich vorm ersten Kaffee (passt zur Tasse) und noch halb im Tran
  • mit Gine dem Sonnenaufgang entgegen laufen
  • Feierabend-Sekt und Podcast auf der Terrasse
  • Blick auf meinen Lieblings-Feuerchen-Platz im Garten.

Frühstück: Croissants, Eier, Käffchen im Büro
Mittagessen: Knoblauch mit Nudeln und Salat
Abendessen: Vesperbrot, Knobi, Salat

Nicole Malek

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT