Search results for

miro

Zwischen den Ohren rauscht es

Bretagne im Herbst, mit Schal und warmer Jacke durch den nassen Sand laufen, den Blick abwechselnd auf den Horizont und große Wellen gerichtet – oder direkt auf den Boden vor sich. Stundenlang kann ich so laufen. Immer wieder legt mir das Meer dann einen Schatz vor die Füsse: Muscheln oder Panzer von Meeresbewohnern. Säckeweise hab…

Herbstkind

Ich stand nur für eine Nacht mit unserem kleinen Miro an einem See – und hatte auf Anhieb Glück: noch vor dem Sonnenaufgang konnte ich die ersten Nebelbilder machen – und der blieb dann auch erst mal hartnäckig da, bis ich bereit war für Kaffee. Da kam dann brav die Sonne raus. Ich bin ein…

Waldkapelle ohne Holz, dafür mit Rasseln

Als ich das Silberfischchen im Badezimmer sah, und gedankenverloren zwischen den Fingern zerquetschte, ist mir eingefallen, das ich als Kind die (ähnlich aussehenden) Kellerasseln so wahnsinnig spannend fand. Ich war damals der Meinung, dass sie Keller-Rasseln heißen. Und wie man dann so tickt als Mini-Nicole: ich hab sie draußen unter Steinen gesucht, in Gläsern gesammelt,…

23.5.20 – Corona-Ding

Samstag, Dauerregen. Anstatt wandern gabs dann heute die große Umräum-Aktion. Vor einer Weile hab ich Florian gefragt, ob ich seinen elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch haben kann, solange er in Dänemark ist. Kann ich – und heute konnten wir uns endlich aufraffen und haben im Büro meine Ecke komplett neu gemacht. Jetzt habe ich einen tollen Platz…

20.5.20 – Stresshopser abgelehnt

Meinen ersten Kaffee heute früh hab ich mir direkt bei Moni abgeholt, wir waren in ihrer kleinen Kuschelecke im Garten, konnten bisschen tratschen. Die Kinder sind immer noch coronabedingt zuhause, und Moni arbeitet ihre Stunden im Homeoffice häppchenweise ab. Zwischen Kaffeekochen für mich, Frühstück machen für die Kinder, Hausaufgaben betreuen und Wäscheberg. Diese Stahlseil-Nerven muss…

6.5.20 – Stufe Grün

Heute habe ich an meiner ersten virtuellen Aktionärs – Hauptversammlung teilgenommen – mehrere Stunden Zuhören, mit direktem Draht zum Kühlschrank und zur Kaffeemaschine. Das Schöne: Jeder kann seine Fragen im Vorfeld schriftlich einreichen. Der Nachteil: Jeder Trottel auch. (Flashbacks zu Elternabende) Coole Frage – wie sie das Allzeithoch vom Kurs endlich wieder herstellen wollen… ROTF…

Sehnsucht

Es ist kalt. Miro ist dermaßen beheizt, dass er im Nebel fast wie kleiner Dampfkessel im Halteverbot steht. Ich fülle alle Großformat Kassetten und werde heute versuchen, mit der Großformat fliegende Vögel zwischen den Zweigen zu fotografieren. Sehnsucht auf Film. Macht ja Sinn, irgendwo. Also in meiner Welt. Meine Finger sterben am kalten Metall der…

Der Bialetti Unfall

Wow. Sind es jetzt schon über zwei Monate? Kompletter Tauchgang. Sogar meine Tastatur ist schwerfällig, nachdem ich heute einen Bialetti Espresso drüber gekippt habe. Genauso wie die Leertaste klemmt, sperrt es sich weiterhin in mir, irgendwas von mir nach außen zu tragen. Was an sich komisch ist, da ich lange extrovertiert war. Die Fragen nach…