24.3.20 – Mady hat ganz viele

Lagerkoller ist noch nicht in Sicht. Ein Kunde von CP ist für diese Woche abgesprungen, aber es gibt noch genug bei anderen zu tun. Und ich habe alle Rahmen für die Wetplates nochmal gebeizt, morgen fang ich dann mit Einölen an. Wir arbeiten weiterhin an der Ausstellung, auch wenn die voraussichtlich verschoben wird. Aber was man hat, das hat man.

Früh waren wir joggen, super schön bei dem Wetter – auch wenns saukalt war. Einkaufen war ich auch mal wieder, wegen Grünzeug. Sonst wär noch alles da. Schon komisch, ein bisschen Endzeitstimmung kommt auf in den leeren Lidl-Gängen. Und die Leute die da sind, halten Abstand, und einer war mit Maske unterwegs. Ich war froh als ich wieder draußen war. Unterwegs niemand getroffen. Es halten sich wirklich alle dran.

Wir haben abends eine ganz kleine Runde Yoga zusammen gemacht, wer auch mal Lust hat, dieses Anfängervideo ist echt schön. Und die Mady hat ganz viele…

Und wer wie wir kein Fernseher hat – kann sich zumindest das Gefühl von „um diese Uhrzeit fängt meine Serie an“ künstlich herstellen – mit Livestreams. Jaaa, der mit dem Piano ist jetzt schon abgenudelt, aber guckt mal auf https://dringeblieben.de/ da ist alles dabei, von Kinderdisko, Techno, Gitarrenkonzerte… immer schön angekündigt. Und das Beste: Man kann den Künstlern auch mal ein fünfer da lassen. Die müssen ja jetzt auch irgendwie die Miete bezahlen, wenn sie schon nicht mehr auf Hochzeiten, Beerdigungen oder Baumärkten performen können.

Technik: HP5+ auf Iso800 gepusht, Diana Plastikkamera, manche Aufnahmen mit Pinhole

Frühstück: Croissants, Brot, Rührei, richtig fancy.
Mittagessen: Salat, Brot, gedöns und Käse, Reste vom Grillen
Abends: Salat, Brot, Knoblauch, Käse und alles was der Kühlschrank her gibt
Klopapier und Nudeln: noch alles da. Knoblauch hab ich heute wieder frisch geholt. ENDLICH zu JEDEM Essen einfach Knoblauch drauf. Super!

Nicole Malek

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT