Browsing Category

Film

london – a german minox spy’s view

Im Dezember waren wir in London und hatten diesmal ausschließlich analoge Kameras für Streetfotografie dabei. CP seine Leica und ich natürlich die Spycam Minox. Wir möchten zusammen ein kleines Buch füllen mit unserem Blick auf London, die Coolness und die Schrulligkeit. Die bunte Verrücktheit, die uns jedesmal wieder begeistert. Aber auch die dunklen Ecken. Als…

Analogporn.

Vielleicht braucht diese Info mal Irgendjemand… eine Minox B hat ja nur dieses kleine fingernagelgroße Negativ mit 8×11 mm. Da möchte man doch gern trotzdem etwas erkennen und nicht nur drei große Körner scannen 😉 und so bin ich auf der Suche nach einem feinkörnigen, kontrastreichen Film 🙂 C.-P. hat mir schon wieder andere bestellt,…

Zeitkapsel – ein ca. 45-50 Jahre Film…

„Eine Zeitkapsel ist ein Behälter zur Aufbewahrung von Dingen für eine bestimmte Zeit, der erst nach Ablauf eines bestimmten Zeitintervalls von Personen geöffnet wird oder werden darf, mit dem Zweck, zeittypische Dinge für nachfolgende Generationen zu bewahren und zu dokumentieren.“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitkapsel) Der Minox – Camera völlig verfallen, habe ich nun nochmal zugeschlagen und zwei gebrauchte,…

Minox – Spion on tour!

Zwei Wochen ist das jetzt schon her, das ich endlich eine wunderschöne, kleine, alte Minox B von meinem Mann bekommen habe… hier nochmal der Blogeintrag zum Einkauf! Mit dem Verkäufer habe ich mich gleich super verstanden, etwas schräg, seltener Humor, genau mein Ding. Wir haben also über die Woche mehrmals telefoniert, sind voneinander sehr angetan…

Analogen Farbfilm entwickeln

Unsere analoge Fotografie Affinität erreicht immer wieder neue Höhen – und da ich inzwischen schwarzweiss Filme im Schlaf oder nebenher beim Film gucken blind entwickeln kann, wollte ich mich auch endlich mal an einen Farbfilm wagen. CP hatte mich vorgewarnt, wie zickig Farbfilme sind beim entwickeln, das man mehrere Komponenten auf bestimmte Temperaturen bringen muss…

Filmentwicklung mit Wein, Kaffee und was sonst noch in der Küche ist

Wie ich schon mal geschrieben habe, bin ich nun CPs gute Fee der Laborküche. In der Dunkelkammer halte ich es auch schon eine halbe Stunde aus, ohne Monster hinter mir zu hören oder das mir das nackte Grauen an den Beinen hoch klettert. In einem stockdunklen Kellerraum zu sitzen ist ja nun nicht unbedingt meine Stärke –…

„Bella Marta“ gegen „Rezept zum Verlieben“ – einmal Gruseln, bitte.

irgendwie wars mir klar, trotzdem. einer meiner immer-wieder-anguck-filme ist „bella martha“ mit martina gedeck in der hauptrolle von 2001. 2007 kam dann hollywood mit der suuuuper-idee, diesen film nochmal zu machen. exakt gleich. nur besser. mit besserem happy-end und so. ich hab mich jetzt ewig vor „rezept zum verlieben“ gedrückt, aber letztens dann doch kostenlos…