Browsing Category

ausstellung und kunst

Spion im Atelier – Nikolausfeier

Gestern abend war mein Atelier geöffnet – ich habe eingeladen, damit Ihr mal gucken könnt was es neues gibt, Sekt und Glühwein schlürfen und vielleicht auch das eine oder andere Bild als Weihnachtsgeschenk kaufen. Es war so ein schöner Abend mit tollen Gesprächen und viel Ideen- und Gedankenaustausch im Atelier! Zum Abschluss sind einige mit…

Atelier – Geplauder

Phasenweise überkommt mich dieses „was tu ich eigentlich?“-Gefühl inklusive der dazugehörigen, kreativen Schockstarre. Ihr kennt das: man guckt die Lieblingsserie bingemässig, zwischen Serien 13 und 14 der achten Staffel wird der Bildschirm kurz schwarz, man spiegelt sich im matten Glas und denkt: Was tu ich eigentlich? Meine Güte, wenn ich mein Blog so ansehe, könnte man denken,…

Kunsthalle Heilbronn 10.10.2015 – Schmidt-Rottluff und Thomas Feuerstein

Seit gestern hat die Kunsthalle Heilbronn wieder geöffnet und stellt diesmal Bilder von Karl Schmidt-Rottluff aus. Da an den ersten beiden Tagen (also auch noch heute!) der Eintritt frei ist, bin ich natürlich sofort mal hin. Berühmter expressionistischer Maler, bei uns in der Bronxx. Hach 🙂 Der eigentliche Star war (für mich) dann allerdings ein…

c|o Berlin

Diese Ausstellung hat mal wieder gezeigt, wie es gemacht wird. Ein geniales Restaurant, spitzenmäßiges essen, danach eine sehr durchdachte und kuratierte Ausstellung, und zum Abschluss ein Bildband Paradies, aus dem Cp wie ein Packesel rausgeschluft ist. Im unteren Teil der Ausstellung zeigt Sebastiao Salgado einsame, verlassen wirkende und kaum berührte Naturlandschaften, weltweit. Auch Ureinwohner aus…

Ostrale in Dresden

In Dresden haben wir Freunde besucht und von denen wurde uns die Ostrale empfohlen. 200 Künstler aus 30 Ländern, bunt gemischt zwischen unbekannten und bekannten Malern, Fotografen, Bildhauer, Tänzer, Performer, Videokünstler… und: Zeitgenössisch! Das Ganze liegt außerhalb, wir sind trotzdem die ganze Strecke von der äussere Neustadt, innere Vorstadt, Zentrum, Messe gelaufen, und kamen auch…

Amy fotografiert – Leica Gallery in Prag

alle Peinlichkeiten der achtziger Jahre, rein modetechnisch gesehen, haben wir heute in der Ausstellung von Amy Arbus – Leica Gallery in Prag gesehen. Amy hat in den achtziger Jahren als eine Art Selbsttherapie gegen ihre Schüchternheit streetart fotografiert in New York. Die Titel der Fotos sind meistens die Hinweise auf die Peinlichkeiten, Mokassins, Eyeliner oder…